Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulordnung

der Grundschule Delligsen

Hier finden Sie unsere Schulordnung auch als PDF Datei

 

Ich möchte in der Schule mit anderen Kindern zusammen lernen, arbeiten, spielen und mich dabei wohlfühlen. Das Zusammenleben mit vielen Schülerinnen und Schülern ist nicht immer einfach, darum gibt es bestimmte Regeln, die ich beachten muss. Wenn ich möchte, dass andere auf mich Rücksicht nehmen, muss ich auch auf meine Mitschülerinnen und Mitschüler achten und rücksichtsvoll mit ihnen umgehen.

 

Deshalb verhalte ich mich freundlich und ehrlich und verletze niemanden mit Worten oder Taten.

 

Mein Schulweg

  1. Ich komme auf dem kürzesten und sichersten Weg zur Schule und gehe den gleichen Weg auch wieder nach Hause. Dabei achte ich auf das, was ich von meinen Eltern und in der Verkehrserziehung gelernt habe.
  2. An den Bushaltestellen bin ich besonders vorsichtig und höre auf das, was die Aufsicht sagt.
  3. Wenn meine Eltern mir erlauben, mit einem Fahrrad zur Schule zu fahren, muss das Fahrrad verkehrssicher sein und wird vor der Schule im Fahrradständer abgestellt.

 

Wann ich komme und gehe

  1. Ich komme frühestens 10 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn zur Schule und gehe dann gleich in meine Klasse. Wenn ich mit dem Bus zur Schule komme, begebe ich mich direkt nach Ankunft des Busses in meinen Klassenraum.
  2. Im Klassenraum beschäftige ich mich ruhig und tobe nicht herum.
  3. Wenn ich vor Unterrichtsbeginn ein Problem habe, wende ich mich an die Frühaufsicht.
  4. Nach Unterrichtsschluss gehe ich direkt nach Hause. Falls mich meine Eltern abholen möchten, warten diese vor dem Schulgelände.
  5. Vergessene Dinge kann ich erst am nächsten Schultag wieder abholen.
  6. Ich bleibe den gesamten Schultag auf dem Schulgelände und verlasse es nur, wenn ich in der 1. großen Pause ein Buch in der Bücherei ausleihen oder zurückbringen will.

 

Mein Unterricht

  1. In die Fachräume gehe ich nur in Begleitung meiner Lehrerin oder meines Lehrers. Sie holen mich vom Klassenraum ab und bringen mich auch wieder zurück.
  2. Die Turnhalle darf ich erst betreten, wenn meine Lehrerin oder mein Lehrer es mir erlaubt.

 

Meine Pause

Alle freuen sich auf die Pause, jetzt entspannen und erholen wir uns.

  1. In den kleinen Pausen bleibe ich ruhig in meinem Klassenraum oder nutze die Zeit für einen Toilettengang.
  2. In den großen Pausen gehe ich auf den Schulhof. Wenn es kalt ist, achte ich darauf, mich warm anzuziehen.
  3. Ich spiele nur auf dem Innenhof und halte mich von den Mauern fern.
  4. In den großen Pausen kann ich mir Spielgeräte ausleihen. Ich bin dafür verantwortlich, dass die Spielgeräte am Ende der Pause in die Ausleihe zurückgebracht werden.
  5. Ich denke daran, dass die Toiletten keine Aufenthalts- oder Spielräume sind.
  6. Wenn ich in die Bücherei möchte, melde ich mich bei meinem Klassenlehrer ab und nehme meine Büchereikarte mit.
  7. Die Rasenflächen betrete ich nur bei grüner Fahne, bei roter Fahne bleibe ich auf den Wegen.
  8. Im Winter werfe ich nicht mit Schneebällen und lege keine Rutschbahnen auf den Wegen an.
  9. Ich helfe mit, den Schulhof sauber und in Ordnung zu halten und werfe meinen Müll in die Mülleimer. Die Pflanzen, Büsche und Bäume lasse ich in Ruhe.
  10. Wenn ich ein Problem habe, kann ich zu der Aufsicht gehen.

 

Was ich noch beachten muss

  1. Von meinen Mitschülerinnen und Mitschülern erwarte ich, dass sie mich nicht verletzen. Deshalb darf ich mich nicht mit ihnen schlagen oder gefährliche Gegenstände wie Messer oder auch Feuerzeuge mit in die Schule bringen.
  2. Alle elektronischen Spiele und Spielgeräte bleiben zu Hause.
  3. Getränke bringe ich nicht in Glasflaschen mit.
  4. Wenn ich etwas gefunden oder verloren habe, bringe ich es in die Fundgrube.
  5. Die Sachen meiner Mitschülerinnen und Mitschüler benutze ich nur, wenn sie es mir erlaubt haben.
  6. In einem ordentlichen und aufgeräumten Klassenraum lässt
  7. es sich besser arbeiten und lernen. Deshalb sorge ich dafür, dass mein Arbeitsplatz stets aufgeräumt ist.

Zusätzlichen Informationen und Hinweise für die Eltern

  • Wir bemühen uns alle Schulräume sauber und ordentlich zu halten. Sollte ihr Kind mutwillig einen Schaden anrichten, sind Sie als Erziehungsberechtige dafür haftbar zu machen. Das gilt auch für verlorene, beschädigte und verschmutzte Schulbücher und Lernmittel, die Sie von der Schule geliehen haben.
  • Ist Ihr Kind erkrankt, geben Sie bitte immer morgens vor Unterrichtsbeginn (telefonisch oder per Mail) in der Schule Bescheid. Eine schriftliche Entschuldigung ist bei Wiederaufnahme des Unterrichts nachzureichen.
    Sollte Ihr Kind häufiger oder für längere Zeit fehlen, besorgen Sie bitte ein ärztliches Attest.
  • Für die Tage vor und nach den Ferien wird von der Schule nur in ganz besonderen Ausnahmefällen Sonderurlaub genehmigt. Die Anträge richten Sie bitte mindestens 14 Tage vor Ferienbeginn an die Schulleitung und begründen diese ausführlich.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind keine Feuerzeuge, Messer, Glasflaschen und andere gefährliche Sachen mit in die Schule bringt.
  • Beachten Sie bitte auch, dass das Mitbringen von mobilen Audiomedien und elektronischen Spielen in die Schule und auf Klassenfahrten untersagt ist.
  • Verlorene Sachen könnten in der Fundgrube liegen.
  • Roller, Inliner, Skateboards oder andere Fortbewegungsmittel sind auf dem Schulhof grundsätzlich nicht erlaubt.